Linz – von der Stahlstadt zur Kulturstadt

Obwohl Linz die drittgrößte Stadt Österreichs ist, wird die Landeshauptstadt Oberösterreichs touristisch weitestgehend unterschätzt. Dabei durfte sich Linz Ikea Linz im Jahr 2009 sogar mit dem Titel “Europäische Kulturhauptstadt” schmücken. Genau das ist es, womit Linz sich in den letzten Jahrzehnten auch einen Namen gemacht hat.

War doch bis in die neuziger Jahre Linz vor allem als Stahlstadt bekannt, einhergehend mit schlechter Luft, wenigen kulturellen Angeboten, einer schlechten Infrastruktur. Doch die Stadt an der Donau hat stark aufgeholt. Von der Stahlstadt hat sie sich zu einer zeitgenössischen Kulturstadt gemausert. Dank der Umweltbestimmungen wurden in der Industrie wirksame Filter eingebaut, sodass sich die Luftqualität heute durchaus zeigen kann.

Es wurden neue Museen an der Donau errichtet, die ganz dem Trend der Zeit entsprechen, allen voran das Ars Electronica Center – ein Museum der Zukunft. Hier werden nicht nur neue technologische Entwicklungen ausgestellt, sondern es wird auch ganz aktiv geforscht, was mit der modernen Computertechnik im Alltag alles umzusetzen ist. Die Besucher können beispielsweise in virtuelle Welten eintauchen.

Ein weiterer der kulturellen Höhepunkte, die sich in den letzten Jahren in Linz entwickelt haben, ist das Musiktheater im Zentrum der Stadt und nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt. Neben dem Landestheater, das sich weiterhin dem klassischen Theater verschrieben hat, werden hier sehr moderne Stücke inszeniert. Das Musiktheater bietet auch regelmäßig eine Bühne für Musicaldarstellungen.

Auch die junge Kulturszene kommt in Linz nicht zu kurz. Mit dem Areal “Zeitkultur am Hafen” hat Linz besonders Nachwuchskünstlern eine Bühne geboten, um sich zu präsentieren und junge Kulturbegeisterte in ihren Bann zu ziehen. Besonders beeindruckend sind die riesigen Street-Art Graffitis, die von internationalen Künstlern auf die Wände der ehemaligen Industriehallen gesprüht wurden und die faszinierende Kulissen für Konzerte und Events für die junge Gerneration bilden.

Einmal im Jahr verwandelt sich mit dem Linzer Pflasterspektakel die gesamte Linzer Innenstadt zu einer riesigen Bühne für Straßenkünstler aller Genres aus aller Welt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *